rentenversicherung

Basis Rente ( Rürüp Rente )

ruerup renteruerup_renteDiese Rente geht auf den Ökonomen Bert Rürüp zurück und ist seit 2005 eine staatlich geförderte Altersvorsorge. Grundlegend ist die Basisrente der Riester-Rente gleich, jedoch ist hierbei keine Auszahlung bei Rentenbeginn in Höhe von 30 Prozent möglich, wodurch das angesparte Kapital lebenslang in Form der monatlichen Rente ausgezahlt wird.

Die Vorteile der Rürüp-Rente gleichen denen der Riester-Rente: Durch die staatliche Förderung wird das eingezahlte Kapital subventioniert, soweit nicht bereits durch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung ausgeschöpft wird. Weiterhin wird das angesparte Kapital im Falle einer unvorhergesehenen Arbeitslosigkeit (ALG II) bei der Anrechnung von Vermögen unberücksichtigt und ist während der Ansparphase vor einer Pfändung geschützt.

Hier gilt zu beachten, dass in der Rentenphase Kapital über der Pfändungsfreigrenze gepfändet werden kann. Die Abgeltungssteuer greift zudem bei diesem Rentenvertrag während der Ansparphase nicht und eine eingeschlossene Berufsunfähigkeitsversicherung kann steuerlich abgesetzt werden.

Ist die begünstigte Person gezwungen, vor dem erreichen des 60. Lebensjahres, auf das angesparte Kapital der Rürüp-Rente zurück zu greifen, ist dies nicht möglich, da die Auszahlung des Rentenkapitals ausschließlich als Leibrente ab dem 60. Lebensjahres erfolgt. Zudem müssen die Rentenzahlungen, abhängig vom Rentenbeginn, versteuert werden und im Todesfall des Begünstigten verfällt das eingezahlte Kapital.

Eine Mindestlaufzeit für die Rentenzahlungen gibt es bei der Basisrente nicht. Jedoch kann im Vorfeld von der Witwe bzw. dem Witwer eine Hinterbliebenenrente für den Partner vereinbart werden.

Für Sie Erreichbar

Montag-Freitag von 10:00 - 20:00 Uhr
Termin nach Vereinbarung
Servicenummer: 069 - 36 60 23 11

Informieren Sie sich hier über die Meinungen unserer Kunden. Aktuelle Empfehlungen für NIC FINANZMANAGEMENT auf KennstDuEinen.de.

//